Ohne Wünsche ist man nicht glücklich.

Liebes Fräulein Ideal,

Sie wissen, dass das richtige Schnittmuster zum Stoff essentiell ist. Der Schnitt muss zum Stoff passen, – oder der Stoff zum Schnitt passend gemacht werden, durch handwerkliche Veränderungen wie Biesen, Patchwork oder aufgenähtem Schnickschnack (bitte entschuldigen Sie die Wortwahl, aber so sagt man heute).

Ich brauche daher einfach einen großen Vorrat unterschiedlichster Schnittmuster. Sicher, werfen Sie jetzt ein, und da sind auch schon einige archivierte Hefte und abgepauste Muster, die noch nicht verwendet wurden. Ob das nicht Verschwendung sei?

Mitnichten, antworte ich Ihnen. Denn es kann immer ein plötzlicher Anlass auftauchen, ein neues Urlaubskleid wird benötigt, oder ein Geburtstag wurde fast vergessen, eine Hochzeit steht an oder Weihnachten vor der Tür. Und natürlich stellt Tily das erst nach Geschäftsschluss fest, oder die Online-Lieferzeiten sind nicht mehr einzuhalten. Was hilft uns dann der schönste Stoffvorrat, wenn der passende Schnitt nicht da ist? Und: Sie möchten doch nicht mitten in der Nacht heißlaufen, weil wir durchnähen?

Außerdem schmökere ich so gerne neben Ihnen in neuen und alten Heften … Allein die alten Werbeanzeigen! Und die Schnittbeschreibungen!! Heimlich bin ich nämlich weder eine Stoffsammlerin noch Hobbyschneiderin, sondern Schnittmusterleserin.

Alte Hefte haben aber ihren Preis. Oft schon schwebte mein Finger über dem „Kaufen“-Button, aber … dann setzte die Vernunft ein. Durchgelesen ist so ein Heft im Vergleich zu Büchern viel zu schnell. Und wer braucht schon Schnittmuster in großer Menge? Eigentlich kommt man mit je einem Grundschnitt für Bluse, Blazer, Mantel, Rock, Hose und Kleid aus.

Weil ich zur Zeit ausnehmend glücklich bin, bleibt es daher bei den vielen Wünschen. Diejenigen, bei denen mit einzelne Schnitte besonders gut gefallen haben oder mir öfter unterkommen, sammle ich mir jetzt hier, bei Ihnen, in unserer privaten Korrespondenz – damit ich sie mir dann doch einmal selbst leiste. Also gibt es hier jetzt eine neue Rubrik Seite. Schnittmuster. Und Schnittmusterhefte. Gewünschte und – so es die Zeit mal erlaubt – vorhandene. Für den eigenen, privaten Überblick.

Mit steppenden Grüßen,
Ihre Tily.

Vorhandene:

  • Burdastyle Abonnement seit 2008?
  • Rundschau Abonnement seit 2015
  • Diverse Einzelhefte von Burda, Burdastyle, Ottobre, …

Wunschliste:

    • McCalls M6696  Hemdblusenkleid mit vielen Variationen und Unterkleid (gefunden bei Dolly Clacket)
    • McCall’s 6020 Bluse in drei unterschiedlichen Varianten (gefunden bei a_fashionable_stitch)
    • Butterick B5951 Kleid ohne/mit Ärmeln, normaler Rock, recht schlicht
    • Vogue V 8654 Schräge Jacke, ohne Varianten, aber raffiniert (Trageversion bei elderberries)
    • Simplicity 7051  A-Linien-Kleid mit und ohne Ärmeln (gefunden bei Kreuzberger Nähte)
    • Vogue 8844 einfacher (Sonnen-)Hut (kann man nie genug haben; BurdaVersion war ein FdT. gefunden bei Handmade by Carolyn)
    • Very Easy Vogue 8780 – eine Art Cardigan (gefunden bei Lady Petite)
    • Wiener Ullstein Mode W 12/1949
    • Burda     8/1950
    • Burda     4/1951
    • Burda  11/1951
    • Burda     8/1954
    • Burda     9/1954
    • Burda  10/1954
    • Meyers Schweizer Frauen- und Modeblatt Nr. 3/1955
    • Meyers Schweizer Frauen- und Modeblatt Nr. 6/1955
    • Burda    9/1956
    • Burda    2/1958
    • Burda    8/1958
    • Neuer Schnitt  12/1959
    • Neuer Schnitt    5/1960
    • Burda     2/1963
    • Burda  12/1963
    • Burda     4/1968
    • Burda     3/1970

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.