Kölner Nähbloggerinnentreffen 2015.

Liebes Frl. Ideal,

das war ein aufregendes Wochenende voller Nähflausch mit interessanten Frauen und spannenden Gesprächen. Unter der Federführung der kompetenten Frau Dreikah haben  Susi, FrauMachenstattkaufen, Frau Overluck, LucyMarjaKatz und Bele vom Kölner Bloggerstammtisch ein Treffen von nähenden Bloggerinnen aus ganz Deutschland organisiert, die weiteste Anreise hatte vermutlich Frau Anne.

Die Berichte in der Linkliste von Frau Dreikah sollten Sie sich alle durchlesen, Frl. Ideal. Jede hat ihre ganz eigene Blickweise auf das Treffen, und durch alle zieht sich ein glücklicher Unterton. Was mich immer wieder unglaublich freut ist die Herzlichkeit, mit der sich dieser Teil der Bloggerwelt auch persönlich begegnet, die Hilfsbereitschaft, die weit über das Treffen hinausgeht und die spannenden Gespräche, die weit über das verbindende Hobby hinausgehen.

Die Nähbloggerwelt ist inzwischen riesig geworden. Neben der nur nach Anmeldung sichtbaren Nähnerdkarte für Deutschland von Frau Chrissie gibt es auch in anderen Ländern den Bedarf für eine Übersichtskarte. Die „Map the Swintists“ von anothersewingscientist aus Montreal ist offen für jeden, eingetragen werden können auch Stoffgeschäfte – sehr praktisch im Urlaub. Es gibt auch noch eine Karte von Deby von den Cayman Islands, die einfach so weit weg von allen wohnt, dass ihre Karte der Nähbloggerwelt für sie ein Fenster zur Welt ist.

Ganz einmalig war die Führung durch die Ausstellung Look im Kölner Museum für Angewandte Kunst. Die Exponate sind in den extra angefertigten Vitrinen auf ihren aufwendig hergestellten, individuellen Puppen für den Besucher bestmöglich präsentiert. Man kann richtig nah heran und meist auch herum gehen, während man bei der Lagerfeld-Ausstellung dazu teilweise ein Opernglas gebraucht hätte. Absolut spannend war die Führung – unbedingt arrangieren! – mit vielen Hintergrundinformationen. Der Katalog ist auch sehr schön geworden. In etwa 2 Jahren wird es die nächste Textilausstellung geben, darauf freu ich mich schon.

Ich war tatsächlich von Freitagabend bis Sonntagnachmittag dabei. Am liebsten hätte ich mich geklont oder Hermiones timeturner genutzt, um neben dem Besuch bei Fashion for Designers auch noch die Stadtführung und den Besuch bei Plissee Becker zu erleben. Mit meinen drei neuen Stoffcoupons von Fashion for Designers habe ich dafür eine bleibende Erinnerung:

SONY DSC

(braune Seide, blau-gemusterte Viskosemischung, bunte schwere Viskose)

Jetzt wieder zurück in den Alltag – bis zum nächsten Kölner Nähbloggerinnentreffen.

Steppende Grüße,
Ihre Tily.

3 Gedanken zu „Kölner Nähbloggerinnentreffen 2015.“

  1. Die Schönheit der Stoffe kommt auf dem Foto leider gar nicht richtig zur Geltung, aber ich bin schon sehr gespannt, was Du nun aus dem grafischen Stoff zaubern wirst – der sah nämlich wirklich super an Dir aus.

    Viele Grüße,
    Frau Lotterfix

  2. Ach, es war schön, dass du dabei warst. Dich in deinen wunderschönen Kleidern anzuschauen ist mir immer wieder in Vergnügen. Zum Reden hatten wir kaum Zeit, aber wir Kölner sehen uns ja öfter, was ich auch wirklich toll finde. Danke für deine Mithilfe.
    LG Karin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>